Nist- und Schlafplätze für Vögel und Fledermäuse

Am Samstag, den 17.10.2020 trafen sich morgens um 8 Uhr 22 Petrijünger des Angelvereins "Stip in" zu Oldenstadt von 1970 e.V. am Rauchhaus am Oldenstädter See zu ihrem diesjährigen Arbeitseinsatz. Und gegen 8.15 Uhr ging es dann unter strenger Einhaltung der Corona- Abstandsregeln in drei Gruppen ans Werk. Während sich eine Gruppe mit dem Freihalten der Uferwege beschäftigte, machten sich die anderen beiden Gruppen mit Schiebkarren, Leitern und insgesamt 50 Nist- und Schlafkästen für Vögel und Fledermäuse bestückt auf den Weg, um diese dann rund um das Gelände des Oldenstädter Sees in luftiger Höhe an geeigneten Bäumen zu befestigen. Und nachdem diese Arbeiten erledigt waren, drehten alle zusammen noch eine Runde um den See, um die Uferbereiche des Sees von achtlos weggeworfenem Zivilisationsmüll zu säubern. Nach Beendigung des Arbeitseinsatzes bedankte sich der 1. Vorsitzende, Stefan Hillmer, noch bei den Teilnehmern für die geleistete Arbeit zum Wohle der Natur und lobte insbesondere die drei jugendlichen Teilnehmer für ihren fleißigen Einsatz.

Fotos: Georg Duwe